What would Jesus do? -oder: Von nix kommt nix! GoTo in der Lutherkirche

Traditionell begrüßt die Kirchengemeinde Hasbergen alle neuen Konfirmand*innen mit einer Radtour durch die Pfarrbezirke, die mit einem GoTo in der Jugendkirche endet.
Am 20. August war aber alles anders: Die Radtour musste wegen Starkregen abgesagt werden und der GoTo fand – wegen der Bauarbeiten in St. Paulus – in der Lutherkirche Stickgras statt.
170 Jugendliche, Eltern, Angehörige und Teamer*innen ließen sich auf die Frage ein: What would Jesus do?  Wie cool kann es eigentlich sein, sich auf Kirche und Ev. Jugend einzulassen?! Teamer*innen gaben im Anspiel und mit Texten Impulse zu diesen Fragen und Diakon Martin Kütemeyer rief in seiner Predigt dazu auf, Selbstbewusstsein zu zeigen, nach außen zu gehen und sich nicht zu verkriechen.
Musikalisch souverän begleitet wurde dieser GoTo von der Band IKSONA und die Technikgruppe sorge wieder einmal für den richtigen Ton. Insgesamt waren rund 15 Ehremantliche an dem Gottesdienst beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.