Weihnachtsmusical „Vater Martin“

Heiligabend präsentieren Ehrenamtliche der Evangelischen Jugend in der Lutherkirche Stickgras die alte Tolstoi-Geschichte als Musical. 

In der Geschichte geht es um den einsamen Schumacher „Vater Martin“, dem sich zum Weihnachtsfest ein ganz besonderer Gast ankündigt. Jesus Christus. Was „Vater Martin“ an diesem Tag erlebt und welche Erfahrungen er macht, erfahren die Zuschauer am 24.12. in der Lutherkirche Stickgras beim Besuch der Gottesdienste um 14.30 oder 15.45 Uhr. Erwartet werden bis zu 650 Menschen.
Bereits die Vorpremiere am 3. Advent in der vollbesetzten Kapelle „Zum guten Hirten“ auf Gut Dauelsberg hat die 120 Gäste in vorweihnahctliche Stimmung versetzt.

„Wir wollten mal was anderes machen, ein Stück ohne Hirten, Engel und Weise“ berichtet Diakon Martin Kütemeyer, der seit November mit dem Chor, den Schauspielern und Solisten das bereits dritte Weihnachtsmusical einstudiert.
Insgesamt wirken 35 ehrenamtlich Mitarbeitende im Alter zwischen 8 und 37 Jahren vor und hinter den Kulissen mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.