TüT und JZ Wardenburg besuchen MACHbar

Elf Jugendliche vom TüT der Nordregion und vom Jugendzentrums Wardenburg besuchten am Dienstagabend die Machbar in Berne. Die Machbar ist ein Mitmach-Projekt der Evangelischen Jugend Wesermarsch. Ein altes Ladengeschäft wurde zu einem offenen Hobbyraum umfunktioniert und lädt Menschen aller Altersgruppen dazu ein, aus alten und ausgedienten Gegenständen neues zu gestalten, egal ob als Gebrauchsgegenstand oder Kunstwerk.

DSC_0069

Begrüßt wurden wir von Kreisjugenddiakonin Sandra Bohlken, die zusammen mit Ehrenamtlichen die Machbar leitet. Zunächst gab es eine Vorstellungsrunde. Mit Hilfe der „ganzen Welt“ (Buch) sollte sich jeder inspirieren lassen was er oder sie aus ihren mitgebrachten alten Gegenständen neu kreieren könnte. Im Anschluss verschafften wir uns einen Überblick über Material und Handwerkszeug und dann ging es auch schon los. Es wurde gehämmert, geschraubt, genäht, geschnippelt, gesägt, gefeilt und geklebt! Das Ergebnis waren Schlüsselanhänger aus Kronkorken, eine Ostertasse, ein neue Maske, eine Vogel-Trinkstation, eine Brillen-Schlamper-Mappe, eine Pflanzdose u.v.m. Es war toll zu sehen, dass nicht alles weggeschmissen werden muss, sondern durch ein paar Veränderungen ein neuer Gebrauchsgegenstand oder ein kleines Kunstwerk entstehen kann. Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei! Darum waren sich auch alle einig, dass war nicht unser letzter Besuch „ wir kommen wieder!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.