Szenenwechsel

Fünf Tage lang in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten: Dazu lädt die Aktion „Szenenwechsel“ junge Menschen vom 18. bis zum 22. März ein. Unter dem Dach der oldenburgischen Landesverbände von Diakonie und Caritas, Bund Katholischer Jugend und Evangelischer Jugend stehen 280 Plätze in 150 Einrichtungen zur Verfügung. Darunter Plätze in Kindertagesstätten, Behindertenhilfe oder in Suchtkliniken und Altenheimen. Der Szenenwechsel bietet Gelegenheit, ein Berufsfeld genauer unter die Lupe zu nehmen.

Am Samstag, den 23. März findet für alle Teilnehmenden eine zentrale Abschlussveranstaltung statt. Hier wird auch das Zertifikat über die Teilnahme vergeben.

Interessierte können sich ab sofort anmelden unter : www.szenen-wechsel.de

 

Über Farina Hubl

Ansprechpartnerin für die Gemeinden: St. Johannes, St. Stephanus, 12 Apostel, Stuhr und Varrel Schwerpunkt: Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitische Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.