Sommer, Sonne, Segeltörn

„Was war das für ein außergewöhnlich gutes Wetter“ sind sich alle der 54 Crewmitglieder der Großsegler MORGANA und FORTUNA einig.


10 Tage lang nahezu durchgehend strahlend blauer Himmel, dazu auch immer die richtige Portion Wind. So ließ es sich gut durch das Ijsselmeer und die Waddenzee segeln, immer wieder unterbrochen durch zünftige Badepausen.


Ein besonderes Highlight war die 2tägige Fahrt durch die friesischen Kanäle. Hier mussten die Skipper zum Teil zentimetergenau manövrieren und in dem kleinen Ort Langweer wurden die für den Hafen ziemlich großen Schiffe von vielen Touristen bewundert.


Grillabend, kreative Angebote, Lagerfeuer am Strand, Banana-Boot-Fahren, Spontantheater, Andachten und viel Musik machten die Tage zusätzlich zur Segelaction kurzweilig. So viel der Abschied schon ziemlich schwer, aber: Nach dem Segeln ist vor dem Segeln und so hörten Team und Skipper ziemlich häufig: „Bis zum nächsten Jahr!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.