Segelfreizeit ab 14 Jahre 5.-14. Juli 2013

Nach dem großen Erfolg der Vorjahre stechen wir auch 2013 wieder mit den Schiffen LARUS, MORGANA und FORTUNA in See. 10 Tage besegeln wir das niederländische Watten- und IJsselmeer und lassen und den Wind um die Nase wehen.

Die Anmeldung gibt es hier: Anmeldung Ü-14 HP

Die gemütliche Tjalk LARUS ist bei jedem Wetter ein schnelles und zuverlässiges Schiff auf dem schon viele Passagiere zusammen mit Skipper Tom herrliche Segeltörns genossen haben. Unter Deck befinden sich Kabinen für 2 – 4 Personen, Duschen und Toiletten sowie ein Aufenthaltsraum mit offener Küche. Hier wird noch richtig gesegelt!Leitung der Freizeit: Diakonin Helma Stukenborg und Team

Die MORGANA ist ein wunderschöner Dreimastklipper mit einem  gemütlichem Schiffssalon, Kabinen für 2 – 4 Personen, ausreichend Duschen und Toiletten und einem Steuerhaus, dem Arbeitsplatz von Skipper Eelke.
Leitung der Freizeit: Diakonin Farina Köpke und Team

Der Gaffeltoppsegelschoner FORTUNA wird gesteuert von Skipper Chris. Das Schiff hat einen großen Salon,  komfortable Kabinen für 2 – 4 Personen, Duschen und Toiletten, ebenfalls eine Steuerhütte und viel Platz an Deck.
Leitung der Freizeit: Diakon Martin Kütemeyer und Team

Abfahrtshafen der Schiffe ist Harlingen, ein idealer Ausgangspunkt für Fahrten ins Wattenmeer und das Ijsselmeer.
Zum Leben in der Gruppe gehören gemeinsame Programme (Ausflüge, Spielaktionen, Feste und Abendandachten) und besonders auf einem Schiff etwas Rücksicht auf die Mitreisenden.Zusammen  werden wir die  wichtigsten Handgriffe des Segelns lernen und ausführen. Vorerfahrungen sind  nicht nötig.
Wir bewirtschaften das Schiff selber, d.h. wir werden selber kochen, gemeinsam essen und auch selber die Küche und das Schiff in Ordnung halten.
Zu der Fahrt gehört ein gemeinsames Vortreffen

Gerne unterstützen wir – unbürokratisch, schnell und vertraulich – TeilnehmerInnen, die den Reisepreis nicht oder nur teilweise aufbringen können.
Im Reisepreis eine Auslandsreisekrankenversicherung inbegriffen

Kosten
Durch die Förderung mit kirchlichen und öffentlichen Zuschüssen wird ein Reisepreis von 380,-* ermöglicht.

Leistungen
An-und Abreise im Reisebus, Vollverpflegung, Programm, Unterbringung in Mehrbettkabinen, Energiekosten, Hafengebühren und Touristiksteuern, Auslandsreisekrankenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.