Salâmu alaikum, Konnichiwa, Namaste und Aloa!

Gruppenfoto

Vom 27.bis 31. Juli verwandelte sich das ev. Gemeindehaus in Hatten wieder zur Bühne der Sommer-Kinder-Kirche. In diesem Jahr hatten die Mitarbeiterinnen sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. „Komm mit! Wir reisen um die Welt!“ so lautete das Motto der Sokiki.Hawaii Deko

Der eine Teil des Gemeindehauses wurde zum Airport Hatten umgebaut,
der andere Teil wurde in das jeweilige Land verwandelt, das die Kinder besuchten.

Nach den Reisevorbereitungen, wie Pässe und Tickets basteln machten sich 18 Mädchen und Jungen und 6 Mitarbeiterinnen mit der „ejo-Airline,“ einem aus Bananenkartons gebauten Flugzeug, auf Weltreise.ejo.Airlin fliegt

Jeden Tag landeten wir in einem anderen Land, so ging es nach Marokko, Japan, Indien und Hawaii. Dort wurden wir von Laila, Etsuko, Mama Anita und Mana empfangen, die uns etwas über ihr Land, die Menschen, das Leben, die Sehenswürdigkeiten u.vm. erzählten und anhand von Bildern auch zeigten. Danach wurde etwas passendes zum Land gebastelt, gespielt und auch gekocht. So wurden in Marokko Tücher gefärbt und Tatoos gemalt. In Japan gab es Sushi, Origami und Karaoke, in Indien Glasmalerei, ein leckeres Joghurtgetränk, Finger-Yoga und Bollywood-Tanz. Auf Hawaii konnten die Kinder beim „Iron-Kids-special“ ihre Geschicklichkeit unter beweis stellen. Iron-KidsDas war eine spannende, lustige und bunte Weltreise, die allen sehr viel Spaß gemacht hat!

Ein ganz großes Dankeschön gilt den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Antje Toth, Henrike Voß, Bärbel Lühring, Lina Boekhoff und Svenja Voelsen ohne die diese Reise nicht möglich gewesen wäre. Herzlichen Dank für all die tollen Ideen, die Zeit und die wunderbare Deko!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.