Reformationstruck und DOLL

Wie zwei alte Freunde unterhalten sie sich: der Reformationstruck und der Jugendkirchenbus der Jugendkirche St. Paulus. Der eine auf dem Weg durch 19 Länder und 27 Städte, der andere vorerst auf dem Weg von Delmenhorst nach Wilhelmshaven. Der eine hat Geschichten über die Reformation geladen, der andere Ehren- und Hauptamtliche der Evangelischen Jugend Delmenhorst/Oldenburg-Land. Beide sind im Namen des Herrn unterwegs und echte Hingucker am Bontekai in Wilhelmshaven.

Die Gäste nutzen noch die Gelegenheit, sich ein Theaterstück mit Menschen verschiedener Nationen auf Grundlage Elfriede Jellinecks Drama „Die Schutzbefohlenen“ anzusehen, denn 500 Jahre Reformation sind auch eine Geschichte von 500 Jahren Migration.
Nach der Abendandacht unseres Bischofs Jan Janssen war es für die beiden Freunde Zeit, Abschied zu nehmen. Der eine auf dem Weg nach Delmenhorst, der andere bald auf dem Weg nach Emden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.