Neueste News vom Segeltörn

Früh am Morgen des 29. April 2013 (4 Uhr !!!) hieß es „Leinen los und hisst die Segel“. Dank spitzen Wetterverhältnissen und einer super Crew flogen die Seemeilen nur so dahin. Auch wenn das Schaukeln auf hoher Nordsee dem Einen oder Anderen auf den Magen schlug war die Stimmung stets ausgelassen.

Die guten Windverhältnisse sorgten auch dafür, dass wir nach 12 Stunden und 80 Meilen den Hafen in Glückstadt erreichten.

Am nächsten Tag ging es die Elbe hinauf bis nach Hamburg/Övelgönne.

Morgen früh starten wir zur letzten Segeletappe, um unser Ziel am Sandtorkai zu erreichen. Dort wird die Ev. Jugend Doll ihre berühmten Steaks im Brötchen verkaufen. Die Spannung steigt: schaffen wir die 4.000 ???

Der Kirchentag kann starten!

Über Farina Hubl

Ansprechpartnerin für die Gemeinden: St. Johannes, St. Stephanus, 12 Apostel, Stuhr und Varrel Schwerpunkt: Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitische Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.