Moin! – Ich bin „Der Neue“!

Moin zusammen. Ich bin Björn Kraemer, 27 Jahre alt, und arbeite seit dem 01. Januar als Kreisjugenddiakon in diesem schönen Kirchenkreis.

Um gleich ehrlich zu sein: So neu bin ich eigentlich gar nicht und gerade einige Ältere der ejo werden mich noch kennen. Lange bevor ich mich entschieden habe Diakon zu werden, war ich bereits ehrenamtlich in Delmenhorst und in der ejo aktiv und bin hier groß geworden. 2011 zog es mich dann zum Studium nach Hannover. Im Anschluss absolvierte ich mein Anerkennungsjahr aber gleich wieder in der ejo, nämlich in Oldenburg-Stadt und wurde so Hauptamtlicher. Meine erste Stelle begann ich 2016 im Kirchenkreis Oldenburger Münsterland. Ende letzten Jahres entschied ich mich dann wieder nach Delmenhorst/Oldenburg-Land zu wechseln und dort (bald) ein Büro an der Jugendkirche St. Paulus zu beziehen.

Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben, Herausforderungen und Erlebnisse, die wir gemeinsam teilen und meistern werden. Das gilt natürlich einerseits für die hauptamtlichen Kollegen*innen, aber andererseits auch gerade für euch (ehrenamtliche) Jugendliche und junge Erwachsene. Ich hoffe, Euch schnell kennenzulernen und mit Euch zusammen Kirche und Jugendarbeit lebendig zu machen.

Wie sagt man so schön: „Also ich hab Bock!“

Text: Björn Kraemer

Bild: Lucas Scheel

Über Farina Hubl

Ansprechpartnerin für die Gemeinden: St. Johannes, St. Stephanus, 12 Apostel, Stuhr und Varrel Schwerpunkt: Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitische Bildung

Ein Gedanke zu “Moin! – Ich bin „Der Neue“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.