Mobile Jugendarbeit in Wardenburg/Littel

Jeden Freitag steht der „Bauwagen“ den Jugendlichen in Littel als Treffpunkt zur Verfügung. Betreut wird der Jugenfreff von Nadine Bacho (FSJ) und älteren Jugendlichen aus dem Dorf. Heute traf sich die junge Generation. Es wude nicht nur KUPP gespielt und der Wagen einer Innenreinigung unterzogen. Es fanden sich auch Interessente für die Begleitung der nächsten Konfifahrt und die Mitarbeit in den Selbstveretretungsgremien. Dennis und Femke wollen am kommenden Mittwoch zusammen mit Imke dem TÜT in Hude einen Besuch abstatten.DSC02306

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.