„Kein Platz mehr für dich“ – Theaterensemble „spiel.raum stuhr e.V.“ gastiert in der Jugendkirche

Mit einem selbstentwickelten Stück über Rassismus, Populismus und Einsamkeit gastiert das Ensemble des Theaters „spiel.raum stuhr e.V.“ am Freitag, den 27. April in der Jugendkirche.
Eingeladen sind Konfirmand*innen, Jugendliche und Erwachsene.
Das Stück beginnt um 19 Uhr und dauert ca. eine Stunde.
Der Eintritt an der Abendkasse kostet 5 Euro / ermäßigt 3 Euro.
Karten sind auch bei den Diakon*innen zu bekommen.

Das Theaterstück schrieb die Theaterpädagogin Jessica de Vries 2017. Es entstand in Hinblick auf die aktuelle politische und emotionale Stimmung in Deutschland und setzt sich mit populistischen Ideen, Hass, Sexismus, Homophobie und Rassismus genauso auseinander wie mit Gefühlen von Einsamkeit, Verbindungslosigkeit und der Frage, was eigentlich zu Hause ist oder sein könnte.
Entstanden ist eine Collage, bestehend aus Dialogen, Monologen und chorischen Passagen, in denen persönliche und politische Themen behandelt werden.
Begleitet wird das Stück von dem Musiker Kalmen Rossbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.