Juleica (Jugendleitercard)

Die Evangelische Jugend hat großes Interesse daran, dass ehrenamtlich Mitarbeitende gut ausgebildet sind. Wir führen darum Qualifizierungmaßnahmen für Ehrenamtliche als einwöchige Schulungen in den Herbstferien durch. Auf die Juleica-Schulung 1 (JS1) für Anfänger folgt ein Jahr später die JS2 für Fortgeschrittene.

Bei erfolgreichem Abschluss beider Schulungen, der Eignung als JugendleiterIn und der erfolgreichen Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs kann dann die Juleica (Jugendleitercard) beantragt werden. Das Land Niedersachsen und die ejo geben die Themen vor, die in den Schulungen bearbeitet werden müssen. Der Stundenumfang ist mindestens 70 Stunden (darum machen wir zwei einwöchige Schulungen).

Junge Leute, die ihren Erste-Hilfe-Kurs wegen der Juleica-Ausbildung machen, können versuchen, kostenlos teilzunehmen: Dazu muss man mindestens 15 1/2 Jahre alt sein und bei der Anmeldung dem Veranstalter des Kurses (Rotes Kreuz, Malteserr, Johanniter o.a.) angeben, dass man den Kurs im Rahmen der Juleica-Ausbildung macht und die VGB die Kosten übernimmt. Die Kurs-Veranstalter können dann mit der Versicherung der öffentlichen Träger VBG direkt abrechnen, wenn ihr die VGB-Nummer nennt. Die Diakoninnen und Diakone nennen euch auf Anfrage die VBG-Nummer.

Jetzt einige Informationen zur Beantragung oder Verlängerung der Jugendleitercard.

Wiederholungsantrag: Die Jugendleitercard ist drei Jahre gültig. Rechtzeitig vor dem Ablauf dieser Zeit kannst du bei Bedarf eine neue Card beantragen.Der Verfahrensweg ist genau so wie beim untern beschriebenen Erstantrag.Für die Verlängerung der JULEICA ist die Teilnahme an einer oder mehreren Fortbildungsveranstaltungen im Umfang von insgesamt mindestens 8 Zeitstunden (entsprechend 10 Schulungseinheiten) nachzuweisen.

Erstantrag: Ehrenamtlich Mitarbeitende können über die Evangelische Jugend DOLL die Juleica beantragen:

  • wenn sie mindestens 16 Jahre alt sind,
  • tatsächlich in der Evangelischen Jugend (ehrenamtlich) in Erscheinung treten,
  • die Teilnahme an einer den ejo-Richtlinien entsprechenden Jugendleiterausbildung nachweisen können,
  • die Teilnahme an einer den Richtlinien entsprechenden Erste-Hilfe-Ausbildung nachweisen können.

Die Jugendleitercard kann ausschließlich online beantragt werden.Hierzu brauchst du außerdem:

  • eine E-Mail-Adresse,
  • ein digitales Portrait-Foto im Passbildformat

Das Online-Antragsverfahren erfordert von dir etwas Aufmerksankeit. Nimm dir die Zeit und gehe genau Schritt für Schritt nach der Anleitung auf juleica.de vor.

Probleme gibt es manchmal mit dem Fotoformat. Das hochgeladene Foto muss:

  • das Gesicht der Antragstellerin/des Antragstellers zeigen,
  • das Hochkantformat mit dem Verhältnis 35:45 haben,
  • mindestens 150 kb und darf max. 2 MB groß sein und
  • im Format JPG sein.

Um dein Foto auf die richtige Größe für das Online-Antragsverfahren zu beschneiden, gibt es im Internet zahlreiche kostenlose Tools – wir empfehlen http://de.phixr.com/

Es wird danach gefragt, wo und wann du die Juleica-Ausbildung bzw. die Fort- oder Weiterbildung absolviert hast. Trage hier genaue Daten ein: Thema des Seminars, Zeitraum, Ort, Ansprechpartner.

Im nächsten Schritt wird danach gefragt, wer der für dich der zuständige freie Träger ist. Hier gilt es in der Auswahlliste den richtigen freien Träger zu finden:

  • für JugendleiterInnen mit dem Wohnsitz in der Stadt Delmenhorst ist es die               Evangelische Jugend Delmemhorst-Oldenburg Land DEL,
  • für JugendleiterInnen mit dem Wohnsitz im Landkreis Oldenburg ist es die Evangelische Jugend Delmenhorst-Oldenburg Land OL-L,
  • für JugendleiterInnen mit dem Wohnsitz im Landkreis Diepholz ist es die Evangelische Jugend Delmenhorst-Oldenburg Land DH.

Auch nach den zuständigen öffentlichen Träger wird gefragt:

  • Es ist die „Evangelische Jugend Oldenburg“

Zur Beantragung deiner Juleica wechsel nun zur Internetseite von juleica.de:  http://www.juleica.de/