Helma Stukenborg wechselt in eine andere Aufgabe in unserer Kirche

Regionaljugendreferentin Helma Stukenborg wird zum 1. April eine
Projektstelle beim Oberkirchenrat antreten und somit den Kreisjugenddienst verlassen.
Auch an dieser Stelle wünschen wir Helma alles Gute für die neue Aufgabe.
Die Leitung des Kreisjugenddienstes wird bis auf weiteres von Regionaljugendreferent Joachim Mohwinkel  wahrgenommen.

Helma Stukenborg war zunächst seit September 2009 Kreisjugenddiakonin in unserem Kirchenkreis und übernahm im Herbst 2014 mit der Hälfte ihrer Vollzeitstelle  Leitungsaufgaben als Regionaljugendreferentin, so dass sie sich seitdem die Regionaljugendreferentenstelle mit Joachim Mohwinkel (50% in Altersteilzeit)  teilte.

Nur kurzzeitig ein komplettes Team seit dem Dienstbeginn von Kreisjugenddiakon Björn Kraemer (2.v.r.) am 1. Januar 2018.
V.l.n.r.: Regionaljugendreferent Joachim Mohwiinkel (50%), Kreisjugenddiakonin Farina Hubl (75%), Kreisjugenddiakon Martin Kütemeyer (100%), Regionaljugendreferentin Helma Stukenborg (scheidet aus dem KJD-Team zum 31. März aus), Kreisjugend-pfarrerin Christiane Geerken-Thomas (25% Teilauftrag in der Jugendarbeit), Kreisjugenddiakonin Silke Meine (100%), Kreisjugenddiakonin Cordula Folchnandt (75%), Kreisjugenddiakon Johannes Kretzschmar-Strömer (100%), Kreisjugenddiakon Björn Kraemer (100%) und Kreisjugenddiakon Uwe Schwarting (50%). 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.