God is a DJ – Jugendgottesdienst Alex 18:30 in ungewohnter Umgebung

Der Alex 18:30 am 22. Mai 2015 fand zwar in der Kirche, aber in ungewohnter Umgebung statt. Das Team unter der Leitung von Kreisjugenddiakon Johannes Kretzschmar-Strömer hatte diesmal die Fläche hinter dem Altar und die Stufen zum Hochaltar mit Bänken gestellt.2015-05-22 18.40.59 bk 2015-05-22 17.58.38So entstand eine dichte Atmosphäre, die durchaus zum Thema passte. Das Motto wurde entfaltet mit Texten, die von Jugendlichen formuliert worden und rund um den Kurzfilm „Spin“ erklärte eine kurze Predigt, dass Gott wie eine DJ für uns den Rhythmus und die Lebensmelodie vorgibt. In dem Video verändert ein DJ den Ablauf eines Unfalls – allerdings, wie sich später herausstellt – nur zunächst zu Guten: statt des Unfalls passieren dann andere unangenehme Dinge. 2015-05-22 18.24.41 bkWie immer machte die Alex Haus Band musikalisch sehr vielseitig Druck, diesmal unterstützt durch Clara Meyer-Nicolaus an der Violine. 2015-05-22 18.14.52 bkDer Jugendchor, geleitet von Kreiskantor Ralf Grössler unterstützte die Lieder ebenso.2015-05-22 18.33.31 bk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.