Go To in St. Paulus „Schau hin“

Unter dem Thema „Schau hin“ fand am 22. April der zweite Go To in der St. Paulus Kapelle statt.

DSC_0029

v.l Kira, Ramona, Vanessa, Malena, Jule, Angelina (es fehlt auf dem Foto Anita)

 

Ein hoch motiviertes Vorbereitungsteam gestaltetet einen bunten Jugendgottesdienst. So wurden nach einem Flaggeneinzug der Ehrenamtlichen die Gottesdienstteilnehmer bereits zu Beginn in unterschiedlichen Sprachen begrüßt. DSC_0083Schwerpunktthemen des Gottesdienstes waren neben der aktuellen Flüchtlingsproblematik auch ein Aufzeigen wie bunt Delmenhorst ist. Hier in der Stadt gibt es mit 27% einen großen Anteil an Menschen mit Migrationshintergrund. Dies wurde in zwei kurzen Anspielen, sowie der anschließenden Ansprache aufgenommen.DSC_0099

In einer Aktion konnten die Gottesdienstbesucher ihren Fingerabdruck auf einer Leinwand hinterlassen für ein buntes und tolerantes Delmenhorst. Begleitet wurde dieser Gottesdienst wieder von der Band Iksona, sowie der Technikgruppe Iksona Light&Sound. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für diesen Go To.

 

 

 

Über Farina Hubl

Ansprechpartnerin für die Gemeinden: St. Johannes, St. Stephanus, 12 Apostel, Stuhr und Varrel Schwerpunkt: Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitische Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.