Gelungenes Debut von Iksona Catering auf dem Hökermarkt

Am 31. August war es soweit. Das nächste Großprojekt der „ejo doll“ Iksona Catering startete mit einem Verpflegungs- und Getränkestand beim diesjährigen Hökermarkt in Hasbergen. Der Verkehrsverein Hasbergen hatte die Ev. Jugend gebeten, in diesem Jahr den Platz vor der Kirche kulinarisch zu gestalten, was diese aufgrund der Erfahrungen beim Kirchentag 2013 in Hamburg gerne zugesagt hat. 20 Haupt-und Ehrenamtliche trotzten dem schlechten Wetter beim Aufbau am Samstag und zu Beginn des Hökermarktes am Sonntag morgen. Bereits um 9.30 wurde der Grill angeschmissen und die ersten Getränke verkauft. DSC_0420 DSC_0421 DSC_0422 DSC_0423 DSC_0425 DSC_0428 DSC_0431 DSC_0466 DSC_0475 Gegen Mittag meldete der Grillstand, dass die 700 Bratwürste ausverkauft sind und kurz danach auch die 650 Steaks im Brötchen. Und auch die Getränke gingen zum Ende der Veranstaltung zu Ende. Trotz des zum Teil sehr schlechten Wetters und der Sommerferien war der Besucheransturm enorm und überraschte das gesamte Team. Das wir so schnell ausverkauft sind auch mit einem Großteil unserer Getränke war nicht zu erwarten und freut uns sehr. Der Erlös der gesamten Veranstaltung kommt der geplanten Jugendkirche zugute. Und da man ein Dankeschön nie oft genug sagen kann an dieser Stelle:

„Herzlichen Dank an unsere Ehrenamtlichen, die dieses Großprojekt erst möglich gemacht haben. Ihr seid doll und einmalig!!!“

Am Ende des Tages wurde sogar ein Teil der Deko unter den Besuchern „verhökert“. Ein absolut gelungenes Debut mit Wiederholungscharakter.

DSC_0418

Über Farina Hubl

Ansprechpartnerin für die Gemeinden: St. Johannes, St. Stephanus, 12 Apostel, Stuhr und Varrel Schwerpunkt: Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitische Bildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.