Erster GoTo in der zukünftigen Jugendkirche – fetter Sound und Einführung von Helma Stukenborg

Mit fettem Sound der Band Iksona startete am 18. Februar 2015 der erste Jugendgottesdienst in der zukünftigen Jugendkirche in der mit Konfirmanden und Jugendlichen aber auch zahlreichen Erwachsenen fast voll besetzten St. Paulus-Kapelle in der Friesenstraße Delmenhorst.DSC_2935 bkUnter dem Motto „Mal angenommen“ entfalteten Jugendliche in Statements und Landesjugendpfarrer Dr. Sven Evers in einer Ansprache Aspekte der Jahreslosung „Nehmt einander an wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. „Diejenigen anzunehmen, die wir mögen, fällt leicht“, sagt er, „aber die besondere Herausforderung ist doch, Menschen anzunehmen, die anders, ungewöhnlich seien.“ Kira Nagel, Ehrenamtliche im Vorbereitungsteam schloss die von Jugendlichen vorbereiteten und gespielten Szenen zu den Statements mit der Aussage: „Jeder Mensch ist besonders!“ DSC_2943 bkDSC_2944 bkBegleitet wurde dies mit dem neuen Jahreslosungslied „Accept one another“. Außerdem wurde Diakonin Helma Stukenborg, seit 1. November Leitende Regionaljugendreferentin im Kirchenkreis Delmenhorst/Oldenburg Land, in ihre neue Aufgabe eingeführt. Die ehrenamtlich Mitarbeitenden Anna Westermann und Jannik Skripalle assistierten und sprachen Segensworte.DSC_2947 bkFreundliche Grußworte sprachen der stellvertretende Kreispfarrer Dr. Enno Konukiewitz, Ehrenamtliche des ejo-Vorstands Christine Kopka und Nils Munke sowie Kreisjugendpfarrerin Christiane Geerken-Thomas für die Jugendarbeit und den Kreisjugenddienst des Kirchenkreises. Enno Konukiewitz zeigte sich sehr beeindruckt von der Atmosphäre, den Inhalten und dem Sound: „So kann man sich hier sehr gut eine Jugendkirche vorstellen!“DSC_2939 bkAuch zahlreiche ehrenamtlich und hauptberuflich Mitarbeitende aus den anderen fünf Kirchenkreisen der Oldenburgischen Kirche wünschten Helma Stukenborg gutes Gelingen für ihre neue Aufgabe. Sie teilt sich die Regionalreferentenstelle mit Diakon Joachim Mohwinkel, der jetzt in Altersteilzeit eine halbe Stelle innehat. Bei Brezeln und Getränken wurde noch munter geklönt und mach neuer Kontakt geknüpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.