ejo-mittendrin statt nur dabei

„Wie eine Oase“, seufzt eine Frau auf dem Hökermarkt, als sie neben dem Kaffeezelt der ejo einen Sitzplatz in der Sonne findet. Der Flohmarkt in Delmenhorst/Hasbergen hat eine Länge von einigen Kilometern und zieht durch das besondere Konzept – gewerbsmäßige Händler sind nicht zugelassen – mehrere tausend Menschen in den historischen Ortskern von Hasbergen. Und mittendrin: die ejo mit Verpflegungsständen und einen großen Pausenbereich unmittelbar vor der St. Laurentius Kirche.
Ein Team von mehr als 30 Menschen zwischen 14  und 52 Jahren zeigt, wie gastfreundlich Kirche sein kann.
Das Ergebnis: über 1.700 verkaufte Würstchen, 300 verkaufte Steakbrötchen, annähernd 400 Liter Bier und eine ungezählte Menge an Kaltgetränken und Kaffee.
„Wie schön, dass Kirche so lebendig ist“, freut sich Kristina und holt sich einen Becher Kaffee, während ihr Mann sich ein zweites Würstchen gönnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.