Das war: „Der Wirt – Das Musical“ 2016

j74a7860-13x19r

Der Wirt findet endlich seinen verdienten Schlaf,

Maria und Josef haben sich in die Elternzeit abgemeldet,

die Erzählerin hat ihre Bibel zugeklappt,

die Hirten hüten wieder winterlich entspannt ihre Schafe,

das Hochleistungsnavi hat die Könige sicher ins Morgenland zurückgeführt,

Engel und „Chörchen“ sind endlich vom Jubilieren und Rappen entbunden,

die Sterne haben ihr energieaufwändiges, grelles Glitzern auf „Stand-by“ umgestellt.

j74a8270-13x19r

Auch die Techniker, die Kostüm- und Maskenbildner, die Requisiteure, das Filmteam von „Sunshine TV“, die Caterer sowie die Cheforganisatoren Anke und Joe atmen tief und glücklich, aber auch recht wehmütig durch und sind nur noch mit einigen Restaufgaben befasst.

j74a8203-13x19r

Am dritten Adventssonntag ging die vierte Aufführung des integrativen Musicals „Der Wirt“ über die Bühne, das die Evangelische Jugend Delmenhorst/Oldenburg Land in Kooperation mit der Diakonie Himmelsthür, unterstützt von der „Aktion Mensch“ realisiert hat.

j74a8210-13x19r

Nach Vorstellungen in der Kreuzkirche zu Sandkrug, der Christuskirche in Harpstedt sowie im Wildeshauser Festsaal der Diakonie Himmelsthür fand das umfangreiche Projekt nun im Jugendzentrum Wildeshausen seinen vorläufigen Abschluss.

j74a8195-13x19r

Kein Stuhl blieb leer, der Saal des Jottzett platzte vielmehr aus allen Nähten, als die bunte, etwas gegen den Strich gebürstete Weihnachtsgeschichte zum letzten Male präsentiert wurde.

j74a8222-13x19r

Nach lang anhaltendem, verdienten Beifall und einem umfangreichen Zugabenteil wurden die achtzig Akteure zwischen 10 und 72 endlich vom begeisterten Publikum entlassen und konnten bei einem ebenso anregenden wie gesunden und vielfältigen Abendbüffet ein äußerst positves Résumee ziehen.

j74a8226-13x19r

Immer wieder wurde dabei nicht nur von den unmittelbar Beteiligten hervorgehoben, welche Wirkung und Genugtuung die ehrenamtliche Tätigkeit sowie das engagierte, kreative Miteinander unterschiedlichster Menschen zu entfalten vermögen und mit welcher Konzentration und Freude alle gemeinsam am Werk waren. So herrschte schließlich nach Beendigung der Aufräumarbeiten – sowie in Anspielung auf das Klopfmotiv des Musicals und auf den ursprünglichen olympischen Gedanken – selbstverständliche Einigkeit in dem Urteil: „The ‚Tockshow‘ must go on!“

j74a8235-13x19r

Auf ein Neues im nächsten Jahr!

img_7867

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.