„Da sind wir mal gespannt…“ – erste gemeinsame Schulung in Ahlhorn

Die Evangelische Jugend Delmenhorst/Oldenburg Land geht mit ihren Schulungen neue Wege: erst möglich geworden durch den Ausbau des Blockhauses Ahlhorn, werden die bisherigen Schulungen an verschiedenen Orten „Juleica-Schulungen West“ (Landkreis, 2016 in Rotenburg) und „Juleica-Schulungen Ost“ (Delmenhorst-Varrel-Stuhr, 2016 in Tecklenburg) erstmalig am selben Ort sein im Blockhaus Ahlhorn.
Rund 150 Teilnehmer*innen an den Schulungen JS1 (Anfänger) und JS2 (Fortgeschrittene) werden ausgebildet durch etwa 20 erfahrene ehrenamtliche und allen hauptberuflichen Mitarbeiter*innen im Kirchenkreis.

Auf den schulungsweise getrennten Programmen stehen u.a. Recht und Aufsichtspflicht, Spiel- und Freizeit-pädagogik, Kreatives Gestalten und thematisches Arbeiten, Kindeswohl und Prävention, damit die jungen Leute gut vorbereitet in der Arbeit mit Kindern, Konfis und Jugendlichen, in Projekten, Freizeitmaßnahmen und Jugendgottesdienste gut mitwirken können. Zum Rahmenprogramm mit allen gehören u.a. kurze Morgenandachten „Moment mal…“ und Abendgebete, ein Sing-in, eine Spielaktion und der gemeinsame Abschlussgottesdienst.
Die Schulungen dauern für die Teilnehmer*innen vom 30. September morgens bis zum 4. Oktober mittags. Die Teamer*innen beginnen bereits am Freitag mit dem Aufbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.