Alte Wände, neue Wände…

Mauern sind entfernt und neu aufgebaut. Die Wohnung ist schon erkennbar, ebenso die neue Büroaufteilung. Elektriker ziehen erste Kabel, in der Kirche werden neue Heizkörper installiert. Und es geht endlich ans neue Foyer, in den nächsten Tagen wird das Fundament gegossen. Die Fenster und Türen sind bestellt und auch für die W-lan- Versorgung gibt es eine Lösung. Leider macht der Brandschutz noch zu schaffen, denn erst jetzt wurde sichtbar, dass die Kellerdecke nicht den Anforderungen entspricht. Aber auch dafür werden gerade Lösungen erarbeitet. Es geht weiter…

http://www.weser-kurier.de/region/delmenhorster-kurier_artikel,-baustelle-auf-sakralem-boden-_arid,1633517.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.